Deutsche Bank

Hannover: Spar Dir den Atomkrieg!

29.10. um 16 Uhr vor der Filiale der Deutschen Bank in Georgsplatz. Foto: Friedensbüro HannoverAm 29. Oktober, einen Tag vor dem Weltspartag versammelten sich etwa 10 Menschen vor der Filiale der Deutschen Bank am Georgsplatz in Hannover. Im Rahmen der Aktion ‚Spar dir den Atomkrieg‘ oder ‚Don’t bank the bomb‘ machten sie Kund_innen der Deutschen Bank und Passant_innen im Umfeld darauf aufmerksam, dass zahlreiche deutsche Finanzinstitute, u. a. die Deutsche Bank in Atomwaffen investieren.

Read More

Frisches Geld für strahlende Bomben

Das Geschäft der Banken und Versicherungen mit Atomwaffenherstellern
Don’t Bank on the Bomb

dollarbombeDie Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen ICAN stellt heute in Berlin die 3. Ausgabe der weltweiten Studie „Don´t Bank On The Bomb“ vor. Die von der niederländischen Organisation PAX verfasste Studie überprüft insgesamt 411 Finanzdienstleister aus 30 Ländern. Sie finanzieren Unternehmen, die Atomsprengköpfe sowie Atomwaffen-Trägersysteme (Raketen, Bomber, U-Boote, etc.) herstellen, warten oder entwickeln, bzw. sind an diesen Unternehmen beteiligt.

Read More